Funktionsstörungen

Funktionsstörungen des Kausystems haben in der Regel nicht nur eine Ursache, sondern meist spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

Es handelt sich meist um Fehlfunktionen im Zusammenspiel der Komponenten des Kausystems, also Relation Ober- zu Unterkiefer, Muskulatur, Gelenkfunktion und Zahnstellung.

Bei Vorliegen einer Funktionsstörung kann eine therapiebegleitende Funktionsbehandlung z. B. mit einer Aufbissschiene vor und während einer kieferorthopädischen Behandlung erforderlich sein.

Hilfreich ist hier eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Kieferorthopäden, Zahnärzten, Physiotherapeuten oder ggf. Orthopäden.